Start Allgemeines Autobahn 14 wird Schauplatz für Filmprojekt

Autobahn 14 wird Schauplatz für Filmprojekt

4

utofahrer auf der A 14, nördlich von Magdeburg, müssen morgen (11.04.) mit Behinderungen rechnen. Im Abschnitt zwischen den Anschlussstellen (AS) Wolmirstedt und Colbitz sind Dreharbeiten für ein Filmprojekt geplant.

Dafür muss die Autobahn einen Tag lang, von Donnerstag, ca. 10 Uhr, bis Freitag (12.04.), ca. 10 Uhr, voll gesperrt werden.

Der Verkehr wird solange über die Landesstraße 29 (ehemals B 189) geführt.

Die Produktionsfirma hat sich nach ausgiebiger Motivsuche letztendlich für die A 14 bei Colbitz als den am besten geeigneten Drehort entschieden.