Start Finanzen Fünf Millionen Euro für den Ausbau des Gewerbegebietes Schönkirchen (SH)

Fünf Millionen Euro für den Ausbau des Gewerbegebietes Schönkirchen (SH)

27

SCHÖNKIRCHEN. Mit fünf Millionen Euro aus dem Landesprogramm Wirtschaft unterstützt das Land die Erweiterung des Gewerbegebietes Schönkirchen (Kreis Plön). Ministerpräsident Daniel Günther überreichte den Förderbescheid heute (14. August) in Schönkirchen an Bürgermeister Gerd Radisch.

“Gut gelegene, attraktive Gewerbegebiete sind die Voraussetzung für die Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Schleswig-Holstein. Daher unterstützt das Land Kommunen, die sinnvolle Gewerbegebiete planen oder erweitern”, sagte Günther. Das bestehende Gewerbegebiet in Schönkirchen sei ausgelastet, der Bedarf für den Ausbau sei daher gegeben. “Es stärkt die Kiel-Region insgesamt, wenn sich hier bald neue wachstumsorientierte Unternehmen ansiedeln. Über 500 Arbeitsplätze verspricht diese Erweiterung”, so der Ministerpräsident. Er versicherte, dass sich die Landesregierung weiterhin für die Menschen und die Wirtschaft im ländlichen Raum einsetzen werde: “Jede Region in Schleswig-Holstein hat ihre Stärken. Gemeinsam mit dem Kreis und der Kommune stellen wir daher heute die Weichen, dass sich diese Region weiterhin gut entwickelt.”

Das Landesprogramm Wirtschaft bündelt im Zeitraum 2014 – 2020 Fördermittel der Europäischen Union – Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), der Bund-Länder-Gemeinschaftsaufgabe “Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur” (GRW) sowie Landesmittel für die wirtschafts- und regionalpolitische Förderung in Schleswig-Holstein.Mehr Informationen im Internet: EUSH.schleswig-holstein.de