Start International 10 Jahre GOEUROPE! (ST)

10 Jahre GOEUROPE! (ST)

203

Europaminister Robra dankt Akteuren für Engagement in der europäischen Jugendarbeit.

Mit einem Grußwort von Europaminister Rainer Robra wurde heute in Magdeburg der Konferenz- und Jubiläumstag „Connecting young people for learning in Europe“ anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Europäischen Jugend Kompetenz Zentrums GOEUROPE! eröffnet.

In seinem Grußwort stellte Robra wichtige Ergebnisse der langjährigen Arbeit von GOEUROPE! heraus und würdigte das Engagement, mit dem sich die Einrichtung in der europabezogenen Jugendarbeit und in der Beratung junger Menschen zu grenzüberschreitenden Lernmobilitäten verdient gemacht habe. Durch Austausch und internationale Mobilität würden unter Einbeziehung von EU-Förderprogrammen europäische Kompetenzen vermittelt, die heute für junge Menschen in Schule, Ausbildung, Studium und Beruf unerlässlich seien.

Für die Zukunft benötige man solche Lernerfahrungen, die junge Menschen dazu befähigten, Herausforderungen wie die Globalisierung zu meistern. Damit leiste GOEUROPE! einen wichtigen Beitrag zum lebenslangen Lernen. Robra hob hervor: „Zwischen 2015 und 2019 informierte GOEUROPE! in Sachen-Anhalt circa 17.000 junge Menschen – Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studierende, Multiplikatoren der Jugendarbeit – über grenzüberschreitende Lernmöglichkeiten und führte zahlreiche Mobilitätsprojekte selbst durch.“

Am internationalen Fachtag nehmen nationale und internationale Partner, Unterstützer, Fachkräfte im Feld der internationalen Jugendarbeit sowie Engagierte und Förderer von GOEUROPE! teil. Unter anderem sind Gäste aus Litauen, Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Spanien und Finnland angereist.

Die Veranstaltung bildet den Abschluss des internationalen ERASMUS+-Projektes „Connected Spaces of Learning in Europe“ und der nationalen Innovationsprojekte „Mobilitätskonto“ und „Europa-Ticket“. Es finden Workshops z. B. zu Zukunftsmodellen der europäischen Jugendarbeit statt und Projektergebnisse werden diskutiert.

 

Hintergrund:

Beim Veranstalter GOEUROPE! Europäisches Jugend Kompetenz Zentrum handelt es sich um einen Akteur der europabezogenen Jugendarbeit in Sachsen-Anhalt, der insbesondere in den Bereichen Beratung zu grenzüberschreitenden Lernmobilitäten, Projekten und Qualifizierung aktiv ist und dabei mit regionalen, nationalen und internationalen Partnern kooperiert. Näheres unter www.goeurope-lsa.de.