Start Sachsen Serie von Sexualstraftaten in Dresden

Serie von Sexualstraftaten in Dresden

7

Staatsanwaltschaft Dresden erhebt Anklage.

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat gegen einen 37-jährigen Deutschen Anklage zum Landgericht Dresden – Jugendkammer als Jugendschutzgericht – u.a. wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern, schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern und Vergewaltigung erhoben. Dem Beschuldigten liegt zur Last, zwischen dem 18. Juni 2019 und dem 23. Juli 2019 in vier Fällen in Dresden eine junge Frau und drei Mädchen beim Spazierengehen überfallen zu haben, um an ihnen sexuelle Handlungen zu begehen, was ihm in drei Fällen auch gelang (siehe Medieninformation der Staatsanwaltschaft Dresden vom 30. August 2019).
Der Beschuldigte hat sich zu den Tatvorwürfen bisher nicht eingelassen.
Das Landgericht Dresden wird nunmehr über die Eröffnung des Hauptverfahrens und die Zulassung der Anklage entscheiden.

Ein Termin zur Hauptverhandlung wird vom Landgericht Dresden bestimmt.

Der Beschuldigte befindet sich weiterhin in Untersuchungshaft.